Unser Ziel

ist eine Erweiterung des Yoga allgemein um konkrete universale Werte, die dann durch den Yogalehrer und den Yoga-Praktizierenden in sein Beziehungsfeld einfließen und das soziale Leben bereichern und veredeln. Wertvolle Anregungen hierfür haben wir im Neuen Yogawillen gefunden, der von Heinz Grill begründet wurde und in dem diese Werte authentisch zum Ausdruck kommen. Wir wollen diese neuen Ansatzpunkte und Zusammenhänge vermitteln und sie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

 

Die Inhalte sind unabhängig von einer bestimmten Yoga-Richtung. Sie berühren den Menschen in seinen innersten Dimensionen. Sie setzen beim momentanen Stand des Einzelnen an und führen ihn zu einem nächstmöglichen Fortschritt. Wir würden uns freuen mit möglichst vielen Yogalehrern und Yoga-Praktizierenden aus verschiedenen Yoga-Stilen in einen Kontakt und Austausch zu kommen. Alle Veranstaltungen sind unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verband.

Wenn Sie einen Apfel haben und ich einen Apfel habe

und wir diese Äpfel dann austauschen,

dann haben Sie und ich immer noch einen Apfel.

Aber wenn Sie eine Idee haben und ich eine Idee habe 

und wir diese Ideen austauschen,

dann wird jeder von uns zwei Ideen haben.

George Bernard Shaw

 

  

In diesem Sinne freuen wir uns über Ihr Interesse

an unseren Aktivitäten und Angeboten

und darauf, Sie kennenzulernen.

 

EAY Verband für Yoga und seine soziale Ausgestaltung