Der Yoga-Verband

Der EAY-Verband vertritt keine bestimmte Yoga-Richtung.

 

Vielmehr will er einen Prozess anregen, der eine neue Yoga-Kultur eröffnet:

  • eine Kultur, die den Menschen mit seinen schöpferischen Fähigkeiten in die Mitte stellt zwischen Geist und Welt
  • eine Kultur, die konkrete Vorstellungen zu esoterischen Begriffen pflegt
  • eine Kultur, in der Menschen durch Auseinandersetzung mit den Gesetzmäßigkeiten der weitgehend unbekannten höheren Welten universale Werte und Ideale entdecken und pflegen und sie schließlich zum Wohle aller auf individuelle Weise im Leben ausgestalten.

 

Diese Werte können Yogalehrer unabhängig von der durch sie vertretenen Yoga-Richtung aufgreifen. Sie werden schlussendlich durch sie selbst leben und sich durch ihren Unterricht ausdrücken. Die Werte sind unter Grundlagen aufgeführt.